luecker

Erhöhung Kindesunterhalt/-geld gemäß Düsseldorfer Tabelle ab 01.01.2018

Für Unterhaltspflichtige und -berechtigte ändern sich im neuen Jahr einige Punkte. Die Änderungen an der Düsseldorfer Tabelle für 2018 sind hier dargestellt.

Ab dem 01.01.2018 steigt der Mindestunterhalt für minderjährige Kinder erneut an. Für Kinder im Alter von 0 bis 5 Jahren liegt dabei die Grenze bei 348 Euro, für Kinder von 6 bis 11 Jahren bei 399 Euro und für Kinder von 12 bis 17 Jahren bei 467 Euro. Das Kindergeld kann bei minderjährigen Kindern bis zur Hälfte und bei volljährigen Kindern voll angerechnet werden.

Der Mindestkindesunterhalt für die erste und zweite Altersgruppe, zu denen Kinder von 0 bis 11 Jahren zählen, erhöht sich dementsprechend um 6 Euro, für die dritte Altersgruppe, für Kinder von 12 bis 17 Jahren, um 7 Euro.

Bei volljährigen Kinder gibt es im kommenden Jahr keine Erhöhung des Kindesmindestunterhalts.
Auch das Kindergeld steigt ab dem 01.01.2018 für das erste und zweite Kind auf 194 Euro, für das dritte auf 200 und für das vierte und jedes weitere Kind auf 225 Euro.

Ebenfalls steigen ab dem 01.01.2018 die Grenzen zu den jeweiligen Einkommensgruppen. Die Düsseldorfer Tabelle beginnt dann mit einem bereinigten Nettoeinkommen von „bis 1.900 Euro“ und endet mit „bis 5.500 Euro“.

Zudem wird der Bedarfskontrollbetrag angehoben. Dieser entspricht in der ersten Einkommensgruppe dem notwendigen Selbstbehalt. In der zweiten Einkommensgruppe liegt er bei 1.300 €. In allen höheren Einkommensgruppen steigt er wie bisher um jeweils 100 €. Der ausbildungsbedingte Mehrbedarf wird ab dem 01.01.2018 auf 100 € angehoben.

Rechtsanwalt Lücker steht Ihnen nach vorheriger Terminvereinbarung (per Telefon oder Mail) für eine Erstberatung zum Thema Familienrecht zur Verfügung.

Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Arbeitsrecht Aachen

Wenn Menschen miteinander arbeiten, kommt es bisweilen zu Auseinandersetzungen, die des rechtlichen Beistands bedürfen. Nicht immer geht es gleich um ein gerichtliches Verfahren.

Mehr Informationen zum Arbeitsrecht.

Architektenrecht

Rechtsanwalt Architektenrecht Aachen

Architektenrecht – gut geplant ist halb gebaut
Gerade im Baurecht kommen vielfältige rechtliche Regelungen aus den Gebieten des Zivilrechts sowie des öffentlichen Rechts zum Einsatz.

Mehr Informationen zum Architektenrecht.

Baurecht

Rechtsanwalt Baurecht Aachen

Der Hausbau oder Kauf eines schlüsselfertigen Objekts gehört für die meisten Menschen nicht nur zu den größten finanziellen Herausforderungen, sondern bringt diese mitunter auch an die Grenzen der Belastbarkeit

Mehr Informationen zum Baurecht.

Erbrecht

Fachanwalt Erbrecht Aachen

Nach der ersten Trauer über den Verlust eines Angehörigen oder einer nahestehenden Person folgt leider sehr häufig die Auseinandersetzung der Hinterbliebenen über das Erbe.

Mehr Informationen zum Erbrecht.

Familienrecht

Fachanwalt Familienrecht Aachen

Familienrechtliche Streitigkeiten sind häufig nicht nur rechtlich kompliziert, sondern sind zudem oft mit hohen emotionalen Auseinandersetzungen verbunden.

Mehr Informationen zum Familienrecht.

Versicherungsrecht

Fachanwalt Versicherungsrecht Aachen

Jeder verfügt über Versicherungsverträge und geht zunächst davon aus, im Ernstfall auch schnell und unbürokratisch die Leistungen zu erhalten, für die er regelmäßig Prämien gezahlt hat.

Mehr Informationen zum Versicherungsrecht.

Terminvereinbarung

 

telefon21

Rechtsanwälte

Kurt Lücker
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Erbrecht

Dr.jur. Norbert Maubach
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Helma Kielmann
Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht

Dieter Bischoff (bis 2015)