luecker

Kein Pfändungsschutz für Pflichtteilsansprüche

Für alle „sonstigen Einkünfte“ im Sinne des § 850 i ZPO gilt ein Pfändungsschutz. Der Bundesgerichthof hat nun entschieden, das Pflichtteilsansprüche generell nicht als „sonstige Einkünfte“ verbucht werden dürfen und diesem Grund gepfändet werden können.

Zuvor vertrat das Amtsgerichts Gera dieselbe Auffassung. Nachdem dessen Entscheidung  vom Landesgericht Gera außer Kraft gesetzt wurde, stellte der Bundesgerichtshof nun letztinstanzlich klar, dass Pflichtteilsansprüche nicht als „sonstige Einkünfte“ zu werten seien.

Zur Begründung hieß es, dass die Definition der „sonstigen Einkünften“ nur solche einschließe, die selbst erwirtschaftet wurden. Durch den Schutz vor Pfändung will der Gesetzgeber erreichen, dass insolvente Schuldner Möglichkeiten nutzen dürfen, um ihren Lebensunterhalt bestreiten zu können ohne befürchten zu müssen, dass das erworbene Geld sofort gepfändet wird. Zu diesem Zweck können beispielsweise Miet- und Pachteinnahmen aus einem Nießbrauch, sowie Einkünfte aus einer Untervermietung als sonstige Einkünfte verbucht werden. Dadurch will man erreichen, dass ein Schuldner seinen Lebensunterhalt durch eigene, wirtschaftliche Bemühungen sichern kann.

Viel weiter könne der Gesetzgeber zum Schutze des Schuldners allerdings nicht gehen, da er ebenso die Interessen der Gläubiger an einer effektiven Tilgung ihrer berechtigten Forderungen schützen müsse. Heißt: Ein Pflichtteil kann zur Schuldentilgung gepfändet werden.

Rechtsanwalt Lücker – Fachanwalt für Familien- und Erbrecht – steht Ihnen nach vorheriger Terminsvereinbarung, telefonisch oder per Mail, für eine Erstberatung als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Arbeitsrecht Aachen

Wenn Menschen miteinander arbeiten, kommt es bisweilen zu Auseinandersetzungen, die des rechtlichen Beistands bedürfen. Nicht immer geht es gleich um ein gerichtliches Verfahren.

Mehr Informationen zum Arbeitsrecht.

Architektenrecht

Rechtsanwalt Architektenrecht Aachen

Architektenrecht – gut geplant ist halb gebaut
Gerade im Baurecht kommen vielfältige rechtliche Regelungen aus den Gebieten des Zivilrechts sowie des öffentlichen Rechts zum Einsatz.

Mehr Informationen zum Architektenrecht.

Baurecht

Rechtsanwalt Baurecht Aachen

Der Hausbau oder Kauf eines schlüsselfertigen Objekts gehört für die meisten Menschen nicht nur zu den größten finanziellen Herausforderungen, sondern bringt diese mitunter auch an die Grenzen der Belastbarkeit

Mehr Informationen zum Baurecht.

Erbrecht

Fachanwalt Erbrecht Aachen

Nach der ersten Trauer über den Verlust eines Angehörigen oder einer nahestehenden Person folgt leider sehr häufig die Auseinandersetzung der Hinterbliebenen über das Erbe.

Mehr Informationen zum Erbrecht.

Familienrecht

Fachanwalt Familienrecht Aachen

Familienrechtliche Streitigkeiten sind häufig nicht nur rechtlich kompliziert, sondern sind zudem oft mit hohen emotionalen Auseinandersetzungen verbunden.

Mehr Informationen zum Familienrecht.

Versicherungsrecht

Fachanwalt Versicherungsrecht Aachen

Jeder verfügt über Versicherungsverträge und geht zunächst davon aus, im Ernstfall auch schnell und unbürokratisch die Leistungen zu erhalten, für die er regelmäßig Prämien gezahlt hat.

Mehr Informationen zum Versicherungsrecht.

Terminvereinbarung

 

telefon21

Rechtsanwälte

Kurt Lücker
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Erbrecht

Dr.jur. Norbert Maubach
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Helma Kielmann
Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht

Dieter Bischoff (bis 2015)