luecker

Schwangerschaft schützt nicht immer vor Kündigung

Zwar besteht eigentlich ein genereller Kündigungsschutz für Schwangere, allerdings gibt es auch hier Ausnahmen.

In Deutschland ist das Verbot, eine Schwangere zu kündigen, durch § 17 Abs. 1 Nr. 1 des Mutterschutzgesetzes (MuSchuG) geregelt. Dieser Kündigungsschutz findet jedoch nur dann Anwendung, wenn der Arbeitgeber zum Zeitpunkt der Kündigung positive Kenntnis von der Schwangerschaft hatte oder die Schwangere innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der Kündigung ihre Schwangerschaft mitteilt. Diese Mitteilung sollte am besten schriftlich gemacht werden.

Wird die Frist versäumt, so ist dies ausnahmsweise unschädlich, wenn die Versäumung auf einem Grund beruht, den die Schwangere nicht zu vertreten hat. Wenn sie etwa bei Ablauf der Frist noch keine Kenntnis von ihrer Schwangerschaft hatte, kann die Mitteilung an den Arbeitgeber auch nach Ablauf der Zwei-Wochen-Frist erfolgen, sodass die Kündigung unwirksam wird.

Ausnahmsweise kann gem. § 17 Abs. 2 MuSchuG die Kündigung einer Schwangeren zulässig sein, wenn die zuständige oberste Landesbehörde dieser zustimmt. Dieser Fall wird allerdings regelmäßig nur bei Betriebsstilllegung, schwerwiegendem vorsätzlichem Vertragsbruch, Vermögensdelikte, tätlicher Bedrohung oder schwerwiegender Beleidigung des Arbeitgebers durch die Schwangere Anwendung finden. Die Kündigung darf insbesondere nicht mit dem Zustand der Frau in der Schwangerschaft in Zusammenhang steht.

Rechtsanwalt Dr. Maubach steht nach telefonischer Kontaktaufnahme für eine Beratung und Vertretung als kompetenter Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Arbeitsrecht Aachen

Wenn Menschen miteinander arbeiten, kommt es bisweilen zu Auseinandersetzungen, die des rechtlichen Beistands bedürfen. Nicht immer geht es gleich um ein gerichtliches Verfahren.

Mehr Informationen zum Arbeitsrecht.

Architektenrecht

Rechtsanwalt Architektenrecht Aachen

Architektenrecht – gut geplant ist halb gebaut
Gerade im Baurecht kommen vielfältige rechtliche Regelungen aus den Gebieten des Zivilrechts sowie des öffentlichen Rechts zum Einsatz.

Mehr Informationen zum Architektenrecht.

Baurecht

Rechtsanwalt Baurecht Aachen

Der Hausbau oder Kauf eines schlüsselfertigen Objekts gehört für die meisten Menschen nicht nur zu den größten finanziellen Herausforderungen, sondern bringt diese mitunter auch an die Grenzen der Belastbarkeit

Mehr Informationen zum Baurecht.

Erbrecht

Fachanwalt Erbrecht Aachen

Nach der ersten Trauer über den Verlust eines Angehörigen oder einer nahestehenden Person folgt leider sehr häufig die Auseinandersetzung der Hinterbliebenen über das Erbe.

Mehr Informationen zum Erbrecht.

Familienrecht

Fachanwalt Familienrecht Aachen

Familienrechtliche Streitigkeiten sind häufig nicht nur rechtlich kompliziert, sondern sind zudem oft mit hohen emotionalen Auseinandersetzungen verbunden.

Mehr Informationen zum Familienrecht.

Versicherungsrecht

Fachanwalt Versicherungsrecht Aachen

Jeder verfügt über Versicherungsverträge und geht zunächst davon aus, im Ernstfall auch schnell und unbürokratisch die Leistungen zu erhalten, für die er regelmäßig Prämien gezahlt hat.

Mehr Informationen zum Versicherungsrecht.

Terminvereinbarung

 

telefon21

Rechtsanwälte

Kurt Lücker
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Erbrecht

Dr.jur. Norbert Maubach
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Helma Kielmann
Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht

Dieter Bischoff (bis 2015)